Region München

Muenchen
30 °C
Klarer Himmel
Klarer Himmel
Twitter LogoFacebook Logo
arrow_back zur Nachrichten-Übersicht

Reitschülerin stürzt von Schulpferd und verletzt sich – Forstenrieder Park

Quelle: Polizeipräsidium München
06.08.2019 08:13 Uhr
Archivbild von Polizei
Archivbild von Polizei
München

Am Sonntag, 04.08.2019, gegen 11:30 Uhr, war eine 60-jährige Reitschülerin auf dem Reitweg zwischen Theresien Geräumt und Karolinen Geräumt unterwegs.


Sie ritt hierbei den 17-jährigen Warmblutwallach „Cayman“ und wurde von einer Reitlehrerin und einer weiteren Reitschülerin begleitet.

Als den drei Reiterinnen auf Höhe des Amphibientümpels ein Fahrradfahrer entgegen kam, scheuten die drei Schulpferde und wendeten abrupt. Danach galoppierten sie auf dem Reitweg zurück in Richtung der Forstenrieder Allee.

Die 60-jährige Münchnerin sowie die Reitlehrerin verloren dabei ihr Gleichgewicht und stürzten zu Boden. Die 60-Jährige wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Reitlehrerin blieb unverletzt.

Die davongaloppierenden Pferde konnten von Passanten wieder eingefangen und zum Reitstall zurückgeführt werden.



Das könnte Sie auch Interessieren