Region München

Muenchen
31 °C
Klarer Himmel
Klarer Himmel
Twitter LogoFacebook Logo
arrow_back zur Nachrichten-Übersicht

Radfahrer entzieht sich einer Polizeikontrolle - Fasanerie

Quelle: Polizeipräsidium München
06.08.2019 13:12 Uhr
Archivbild von Polizei Bayern, Präsidium München
Archivbild von Polizei Bayern, Präsidium München
München

Am Sonntag, 04.08.2019, gegen 00:50 Uhr, stellte eine Polizeistreife einen Fahrradfahrer auf der Feldmochinger Straße fest, welcher in Schlangenlinien fuhr. Daraufhin entschlossen sich die Polizeibeamten, den Fahrradfahrer anzuhalten.


Der Fahrradfahrer fuhr trotz mehrerer Anhalteversuche durch die Polizei weiter. Als er an dem mittlerweile querstehenden Polizeifahrzeug vorbeifahren wollte, blieb er mit dem linken Pedal am Streifenwagen hängen und stürzte. Er verletzte sich dabei leicht.

Bei dem Fahrradfahrer handelt es sich um einen 26-jährigen Münchner. Es konnte festgestellt werden, dass er einen Atemalkoholwert von über 1,6 Promille aufwies.

Ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie der Entzug seiner Fahrerlaubnis.



Das könnte Sie auch Interessieren